[PDF] Ding Und Medium

Ding und Medium PDF
Author: Fritz Heider
Publisher:
ISBN:
Size: 16.44 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Gestalt psychology
Languages : de
Pages : 123
View: 7547

Get Book


Ding Und Medium

by Fritz Heider, release date 2005, Ding Und Medium Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Ding Und Medium books,




[PDF] Ding Und Medium

Ding und Medium PDF
Author: Fritz Heider
Publisher:
ISBN:
Size: 54.49 MB
Format: PDF, Docs
Category : Gestalt (Psychlogy)
Languages : de
Pages : 49
View: 2014

Get Book


Ding Und Medium

by Fritz Heider, release date 1927, Ding Und Medium Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Ding Und Medium books,




[PDF] Coaching

Coaching PDF
Author: Wilhelm Backhausen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834993425
Size: 33.37 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 446
View: 5988

Get Book


Coaching

by Wilhelm Backhausen, release date 2009-12-24, Coaching Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Coaching books, Ausgehend vom systemisch-konstruktivistischen Ansatz zeigen die Autoren, wie der Coaching-Prozess gestaltet werden kann und welche Instrumente zur effizienten und effektiven Steuerung dem Coach zur Verfügung stehen. Die dritte Auflage enthält zahlreiche neue Fallstudien, welche die Vielfalt an Coaching-Programmen in der Praxis aufzeigen, und berücksichtigt zusätzlich auch Non-Profit-Organisationen wie die Bundeswehr und die European Business School.




[PDF] Die Lebensmittelverpackung Im Spannungsfeld Der Medienbegriffe Fritz Heiders Und Marshall Mcluhans

Die Lebensmittelverpackung im Spannungsfeld der Medienbegriffe Fritz Heiders und Marshall McLuhans PDF
Author: Markus Stegmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640579232
Size: 59.66 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 16
View: 7743

Get Book


Die Lebensmittelverpackung Im Spannungsfeld Der Medienbegriffe Fritz Heiders Und Marshall Mcluhans

by Markus Stegmann, release date 2010-03-30, Die Lebensmittelverpackung Im Spannungsfeld Der Medienbegriffe Fritz Heiders Und Marshall Mcluhans Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Die Lebensmittelverpackung Im Spannungsfeld Der Medienbegriffe Fritz Heiders Und Marshall Mcluhans books, Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,3, Bauhaus-Universität Weimar, Sprache: Deutsch, Abstract: Früher galten sie als Luxusphänomen, seit der Selbstbedienung bis in unsere Zeit gehören sie zum Alltag – Lebensmittelverpackungen. Was wäre die Milkaschokolade ohne ihre lila Hülle, was Coca-Cola ohne die Konturenflasche und gäbe es den neuen Kaffeetrend ohne Pads? Handelt es sich bei der Lebensmittelverpackung überhaupt um ein Kulturgut und um noch einen Schritt weiter zu gehen, um ein Medium? In meiner Arbeit will ich die Alltags- und Kulturgeschichte der Verpackung im Hinblick auf die Medienbegriffe Heiders und McLuhans untersuchen. Dazu werden zunächst die beiden Begriffe erläutert. Fritz Heider erklärt in seinem Aufsatz „Ding und Medium“ von 1921 seinen Medienbegriff von der physikalischen Seite. Er sieht Medien als Übermittler von Botschaften. Sie sind nicht an der Botschaft beteiligt, ganz im Gegenteil werden sie ihrer Aufgabe umso besser gerecht je durchsichtiger sie sind. McLuhan dagegen wendet einen technischen Ansatz an und meint, dass die Wirklichkeit der Medien gerade darin liegt was sie zu technischen Artefakten macht. Er versuchte die Meinung zu widerlegen, dass Medien gleichgültig und teilnahmslos sind. Ist die Lebensmittelverpackung also einfach dazu da die Ware zu sichern, zu schützen, den Transport praktibaler zu machen? Oder ist sie tatsächlich ein „Medium im Trend der Wünsche“ . Im zweiten Teil der Arbeit wird untersucht was die Lebensmittelverpackung kann und was sie können soll. Ganz sicher hilft sie Menschen dabei Produkte unterscheiden und einordnen zu können. Sie liefert also Mechanismen der Wahrnehmung, Entschlüsselung und Erinnerung. Daran schließen vielfältige Überlegungen an. Denn damit ist sie zwangsläufig auch ein Mittler zwischen Werbung und Produkt. Die Ware erhält durch sie zusätzliche Eigenschaften. Abschließend wird anhand der in den vorausgehenden Teilen der Arbeit erörterten Fakten versucht, die beiden Medienbegriffe auf die Lebensmittelverpackung anzuwenden und ein Spannungsfeld aufzuzeigen.




[PDF] Frage Nach Dem Sinn Von Sinn

Frage nach dem Sinn von Sinn PDF
Author: André Schmale
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640727908
Size: 76.70 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 28
View: 3898

Get Book


Frage Nach Dem Sinn Von Sinn

by André Schmale, release date 2010, Frage Nach Dem Sinn Von Sinn Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Frage Nach Dem Sinn Von Sinn books, Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Bergische Universitat Wuppertal (FB G - Bildungs- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Gesellschaftstheorien, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit stellt die Frage nach dem Sinn von Sinn. Ziel ist es, die Verwendungsweise des Sinnbegriffes innerhalb der Systemtheorie Niklas Luhmanns herauszuarbeiten und zu untersuchen, wie zentral, oder auch nicht, der Sinnbegriff in der Theorie selbst verortet ist. Daher gilt es eine Untersuchung uber etwas anzustellen, das im Grunde genommen immer schon vorausgesetzt werden muss."




[PDF] Die Kommunikation Der Medien

Die Kommunikation der Medien PDF
Author: Jürgen Fohrmann
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110910667
Size: 29.72 MB
Format: PDF, ePub
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 305
View: 5729

Get Book


Die Kommunikation Der Medien

by Jürgen Fohrmann, release date 2004-01-01, Die Kommunikation Der Medien Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Die Kommunikation Der Medien books, This collection assembles articles pursuing a programmatic combination of approaches from media studies and cultural studies. A critical discussion of rival approaches based on a purely technological perspective is used to fathom the potential available for a cultural slant on media analysis. This discussion involves the development of (a) concepts of 'cultural concretion' (ethnology), (b) ideas on a fundamental theory of transcriptiveness avoiding the pitfalls of mentalism (brain, language), (c) models for analyzing intermediality, (d) scenarios of 'media-technological superiority', (e) a 'rhetoric of novelty' in the history of the media, and (f) ideas on the significance of media discourse in the self-description of modern societies.




[PDF] Diskurs Und Medium I

Diskurs und Medium I PDF
Author: Bernhard Dotzler
Publisher: Verlag Wilhelm Fink
ISBN: 3846742554
Size: 64.36 MB
Format: PDF, ePub
Category : Performing Arts
Languages : de
Pages : 227
View: 2075

Get Book


Diskurs Und Medium I

by Bernhard Dotzler, release date 2011-01-09, Diskurs Und Medium I Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Diskurs Und Medium I books, Es geht um Technik und Medien, Medien und Wissen, Wissen und Technik - und deren wechselseitigen Zusammenhang, der sich zeigt, wenn man beide Seiten, Diskurs und Medium, als verkörpertes Wissen begreift. Daß digitale Medientechnik die Gegenwart und Zukunft beherrscht, ist unumstritten. Wie aber sieht dadurch die Vergangenheit aus? Diskurs und Medium perspektiviert Computer als Mediengeschichte wie Mediengeschichte von der Geschichte des Computers her. "In den letzten Jahren haben es einige Bücher über verwandte Themen zu Beststellern gebracht, beispielsweise Gödel, Escher, Bach von Douglas R. Hofstadter und Computerdenken von Roger Penrose [...] und so reich an Anregungen wie diese Bücher ist Dotzlers Werk allemal."




[PDF] Monster Als Medien Literarischer Selbstreflexion

Monster als Medien literarischer Selbstreflexion PDF
Author: Constanze Geisthardt
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110345358
Size: 69.53 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 292
View: 2648

Get Book


Monster Als Medien Literarischer Selbstreflexion

by Constanze Geisthardt, release date 2019-09-02, Monster Als Medien Literarischer Selbstreflexion Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Monster Als Medien Literarischer Selbstreflexion books, Monströse Figuren spielen in mittelalterlichen Texten eine große Rolle, ihre Relevanz und insbesondere Funktionsweise als poetologische Reflexionsfiguren ist allerdings bisher nicht umfassend betrachtet worden. Anhand dreier mittelhochdeutscher Romane (Hartmanns von Aue Iwein, Heinrichs von dem Türlin Crône und Johanns von Würzburg Wilhelm von Österreich) wird die selbst- und literaturreflexive Dimension von monströsen Figuren herausgearbeitet. Die Polyfunktionalität von Monstern auf den verschiedenen Ebenen zwischen Handlung und Poetologie wird in Engführung von mittelalterlichen philosophisch-theologischen Diskursen und modernen medientheoretischen Ansätzen beschreibbar gemacht. Dazu wird ein Close Reading mit der Analyse intra- und intertextueller Bezüge und kulturwissenschaftlicher Dimensionen verbunden. Die Arbeit bietet Neulektüren zentraler Texte der Altgermanistik und leistet einen Beitrag zur Frage nach mittelalterlicher Theoriebildung und ihrer modernen Beschreibbarkeit.




[PDF] Internet Der Dinge

Internet der Dinge PDF
Author: Florian Sprenger
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839430461
Size: 40.72 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 400
View: 1025

Get Book


Internet Der Dinge

by Florian Sprenger, release date 2015-10-31, Internet Der Dinge Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Internet Der Dinge books, Das Internet der Dinge wird als neue Stufe der Digitalisierung und Zukunft unseres computergestützten Weltzugangs angepriesen: Unsichtbar, smart, miniaturisiert und allgegenwärtig sollen Gadgets und Devices unseren Alltag durchdringen. Die Vernetzung der Dinge durch Chips, Tags und Sensoren transformiert unser Verhältnis zur Technik und verschafft den Dingen einen neuen Ort in der Welt. Dieser Band versammelt Erstübersetzungen paradigmatischer englischer Texte sowie aktuelle Analysen deutschsprachiger Autoren und liefert einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Diskussion zur Geschichte, zur Epistemologie, zu Techniken und zu Anwendungen des Internets der Dinge. Mit Beiträgen u.a. von Natascha Adamowsky, John Seely Brown, Mercedes Bunz, Ian Bogost, Ina Bolinski, Keller Easterling, Christoph Engemann, Jennifer Gabrys, Sebastian Gießmann, Kai Hofmann, Gerrit Hornung, Sabina Jeschke, Timo Kaerlein, Linus Neumann, Jussi Parikka, Stefan Rieger, Jens Schröter, Michael Seemann, Florian Sprenger und Mark Weiser.